JOURNAL DE VOYAGE

Cahokia,die größte Siedlung der Mississippikultur. Bis zu 20.000 Einwohner lebten hier bis ca ins 13. Jhdt. Erst Philly ab 1800 hatte mehr Einwohner.


Der oberste Herrscher der Theokratie lebte oberhalb seinen Untertanen um der Sonne nah zu sein. Die Errichtung dauerte Jahrhunderte. Die Erde wurde von Trägern herangeschleppt. Immerhin hat das ganze eine Höhe von über 30m und es sind 3 Etagen.


Von oben der Ausblick nach St. Louis.


Hier der Blick aufs ehemalige Stadtgebiet, die große Fläche war die Plaza, dahinter sind Mounds, auf denen weitere Würdenträger lebten.


Diese Stämme dienten zur Sonnenbestimmung. passender Name Woodhenge.


Und noch ein wichtiges Gebäude für viele Amerikaner: die Budweiser Brauerei, der Herren Anheuser und Busch, wiedermal im deutschen Viertel.
Leider sind ja die Gebrüder Kolarik nur nach Wien gekommen, sonst würd die Welt heute das original trinken, nicht das us-deutsche Plagiat…

Position:N Leonor K Sullivan Blvd,St. Louis,Vereinigte Staaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: