JOURNAL DE VOYAGE

Am Freedomtrail von Charlie- nach Beantown.

Scroll down to content

20121215-215652.jpg
Da Cambridge gleich in der Nähe liegt, kein Wunder, daß da schon am Morgen Betrieb am Charles River ist. Der Blick aufs Westend von Boston

20121215-220256.jpg
Beschaulich der Fluß im Winter.

20121215-221216.jpg
Die eindrucksvolle Highway Brücke, bin ich auch Richtung Lexington am ersten Tag rausgefahren..

20121215-221344.jpg
Der Bärenkäfig, sprich die Heimarena der Bruins und der Hauptbahnhof, alles in einem Gebäude. Ja, Hockeyfans sind immer noch ausgesperrt…

20121215-221623.jpg
Vor am Anker am Pier: die Constitution, unbesiegte Fregatte der jungen US Navy von 1812.

20121215-222427.jpg

20121215-222258.jpg
Jedenfalls haben die Briten schön geschaut, als ihnen die Amis als junge Seefahrernation auf Hoher See mit diesen Kanonen eingeschenkt haben. Im Gegensatz zu den Briten, die sicher immer noch auf Zwangsrekrutierte für die niederen Ränge verlassen, setzt die Navy nur Profis ein.

20121215-223222.jpg
Da ist man dann auch schon mitten im Freedom Trail, der Obelisk steht am Bunker Hill…

20121215-223359.jpg
Von Boston kommend, sind die Briten Rtg Hügel marschiert und wurden oben von den „Rebellen“ schon erwartet. Die Häuser sind noch nicht dagestanden, wären sie da, wären sie sowieso abgefackelt worden.

20121215-223825.jpg
Die Schlacht wurde zwar verloren, aber viele Verluste für die Briten. Das freute wiederum die verschiedenen Deutschen Fürsten, haben die doch ihre männliche Jugend an die Briten als Soldaten verschachert

20121215-224024.jpg
279 Stufen später und weiter oben hat man einen Blick über die Bucht von Boston.

20121215-224510.jpg
Der ehemalige Hautplatz von Charlestown, von den Briten abgefackelt, wieder aufgebaut und wieder niedergerissen als Boston Highway und Brücke brauchte…

20121215-225151.jpg
Auf der anderen Seite des Ufers: Beantown.

20121215-225319.jpg
Hier schließt sich der Kreis zu meinem ersten Blogeintrag über Concord: der Revere Pauli hat im Kirchenturm ein Licht reingestellt: darauf wußte man außerhalb von Boston:“ Burschen, die Briten rücken aus bewaffnets Euch“

20121215-225802.jpg

Revere-Pauli, reitet für die 13 Kolonien. „The People will Listen and Hear…the Message of Paul Revere“. Das ganze Gedicht dazu gehört zum US Schulbasiswissen.

20121215-230656.jpg
Heute würd er Italiener sein und auf Schickimicki Italiener machen, sein Haus liegt mitten in Little Italy. (Das kleine)

20121215-231030.jpg
Seit meinem letzten Besuch hat sich nicht viel verändert, Quincy Markt immer noch überbevölkert…

20121215-231311.jpg
The Old State House, der Herr der da liegt stellt das Boston Massaker nach. Wo eine Schneeballschlacht in einer Wilden Schießerei endete, die wiederum in der Amerikanischen Unabhängigkeit geendet hat und eine globale Supermacht geschaffen hat. Also, was lernt man daraus, aufpassen bei der Schneeballschlacht.

20121215-232022.jpg
Blick auf den Gründungsort, der historischen Tea Party, also nicht der kruden Mischung aus Abtreibungsgegner, Vollirren, Hexenjägern, Menschen aus Alaska, Waffennarren und ein Hockeytormann aus Boston…

20121215-232449.jpg
Noch ein Blick auf Sam Adams, der vor der Fanueil Halle steht..

20121215-232758.jpg

Vorbei an der Stahlbetonbauästehtik der Bürokratie der ausklingenden 60er Jahre..

20121215-232921.jpg
zurück in Charlietown in der Dämmerung…

20121215-233131.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: