JOURNAL DE VOYAGE

Da der Schöpfer angeblich einen Tag Pause eingelegt hat, achließe ich mich an .

Die beste Location dafür : Tel Aviv Beach und zwar das Original

Hier zeigt sich TAV von der sportlichen Seite: 15 km Strandpromenade zum Laufen

Andere genießen die koscheren Schnitzerl, die die Mama hoffentlich in der Kühlbox mitgegeben hat

Die meisten Einheimischen nützen die Wintersonne bei 25 Grad zum Relaxen

Einige Mutige hüpfen auch ins Meer bei herben 18 Grad ca

Das freut den Guiron Ben aber sowas von

Jedenfalls kommt da schon ziemliche Sommerstimmung auf

Ein Blick auf Jaffa, das Ziel für Morgen

Obwohl die Sonne nach 5 untergeht

gehts hier noch munter weiter, die Sportfreaks nützen die Geräte im Freien um sich zu stählen

Auf der anderen Seite strömen die Massen zum Sehen und Gesehen werden

Oder einfach nur für das Fernweh…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: