JOURNAL DE VOYAGE

Banker, Pinguine, Albatrosse und 1 Eifersuchtsdrama

Scroll down to content

Raus aus Dunedin, mit Blick auf die tolle Lage der Stadt.

IMG_7066.JPG
Es geht aufs Land bzw auf das Meer hinaus…

IMG_7062.JPG
Erster Halt aber im Larnach Castle, natürlich war der Besitzer Banker…

IMG_7072.JPG
Errichtet ab 1871, nach 15 Jahren war man fertig. Ehefrau Nr. 1 war es zu kalt, also wurde die Veranda verglast. Sie starb trotzdem mit 38. Gut, daß die Halbschwester auch dort gelebt hat, für die hat sich eine Tür geöffnet…

IMG_7095-0.JPG
Frisch von der Ersatzbank, war sie auch nur 38, wie sie aus dem Park rausgetragen wurde…

IMG_7083.JPG
Sehnsüchtig erwartete Larnach die Ankunft einer neuen, jungen Frau, im benachbarten Hafen. (Wo auch der frische Single Malt und Zigarren aus der Heimat ankamen).

IMG_7108.JPG
Das Drama erreichte seinen Höhepunkt: neue Ehefrau da, Mann arbeitet viel, Sohn kümmert sich liebevoll um Stiefmutter, die wird schwanger und Ehemann erschießt sich und das Kind blieb für immer verschwunden. So lebten sie unglücklich bis zu ihrem Ende in diesen Gemäuern.

IMG_7091.JPG
Lassen wir für heute die Menschen zurück und widmen uns der Tierwelt. Auf dieser Anhöhe liegt das Royal Albatross Center, weltweit der einzige Ort am Festland, wo sich Albatrosse zum Brüten einfinden.

IMG_7116.JPG
Nachwuchs gibt’s auch schon bei Familie Möwe, die auch eine große Kolonie haben.

IMG_7134.JPG
Albatross im Anflug zur Landung, Flügelspannweite bis zu 3 Meter.

IMG_7207.JPG
Im Synchronflug wird geschaut, ob der ausgewählte Partner fliegen kann, damit der Nachwuchs nicht zum Bruchpiloten wird.

IMG_7216.JPG
Nicht nur Albatrosse tummeln sich dort, auch die Yellow Eyed Pinguine, sonst selten zu finden, beanspruchen diese Bucht als die ihre.

IMG_7166.JPG
Die Unterstände, die man sieht, sind geschaffen worden, um die Pinguine zu beobachten und sie nicht zu stören.

IMG_7174.JPG
Durch diese zT unterirdische. Gänge kommt man an die Pinguine heran, um sie beim Brüten beobachten zu können…

IMG_7177.JPG
Nicht nur Pinguine waren da, auch die Robben haben sich dort gemütlich niederlassen und ließen sich die Sonne auf den Bauch scheinen…

IMG_7160.JPG
Kein Wunder bei dieser schönen Landschaft im Südpazifik…

IMG_7111.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: