JOURNAL DE VOYAGE

Jetzt aber wirklich in der Hauptstadt von NC

Scroll down to content

20131221-193619.jpg
Hier der Beweis, das Capitol von North Carolina, versteckt hinter dem Denkmal für die Gefallenen des Civil War. North Carolina, die Antithese zu Ohio, hatte die meisten Soldaten und Gefallenen der Komföderierten, aber auch einen hohen Anteil von Einwohnern mit deutschen Wurzeln wie Ohio auf der anderen Seite. Der Zusammenhang sollte wissenschaftlich untersucht werden.

20131221-194050.jpg
Der Herr vor dem Denkmal ist der erste Gefallene. Daß das Capitol den Krieg überlebt hat, wundert auch, da man hier gerne erbeutete Unionsfahnen am Balkon präsentiert hat und Herr Shermann aus dem Norden so ziemlich alles niedergebrannt hat, was gestanden war. Wie gesagt die Union, extrem nachtragend.

20131221-194355.jpg
Vielleicht lags auch am Resepekt vor Washington als Caesar. Ich glaub ja eher, der italienische Bildhauer hatte noch einen Julius im Lager und hat ihn den Amis als Wash verkauft.

20131221-194815.jpg
Neben der modernen Struktur hat sich aber relativ viel alte Substanz noch erhalten.

20131221-194943.jpg
Der Amtssitz des Gouverneurs. Errichtet von Stärflingen des landeseigenen Gefängisses samt der eigenen Ziegelei.

20131221-195122.jpg
Da noch Ziegel übrig waren und bei Häftlingen gabs keine Mangel und schon bekam der Vize auch ein Häuschen.

20131221-195421.jpg
Auch an der Hauptstraße wurde noch nicht alles dem Stahlbeton und Glas geopfert…

20131221-195544.jpg
Liegt natürlich auch daran, daß es sehr viele Unis in und rund um Raleigh gibt…

20131221-195706.jpg
Diese Uni war die erste zugänglich für Afro Amerikaner. In der Zeit der Bürgerechtsbewegung organisierte man von hier aus die Sit Ins und Wählerregistrierungen.

20131221-200003.jpg
Das angenehme milde Wetter zwang den Schani dazu den Garten raus zu tragen, die Gäste nahmen’s dankend an.

20131221-200302.jpg
In der Stadt gibt es auch sowas wie einen Wirten am Eck, da sind’s die BBQ Joints….

20131221-200422.jpg
Nachdem schon Reagan, die diversen Bushes, sicher auch Elvis durch diese Türen gingen, bin ich ihnen einfach unauffällig gefolgt und hab mich selber überzeugt……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: