JOURNAL DE VOYAGE

20121206-192552.jpg

So aus mit der Beschaulichkeit und der Lässigkeit von Montréal, da in Toronto ist alles ein bißchen größer und lauter als in Restkanada, wahrscheinlich weil man früher auch mal „York“ geheißen hat, nimmt man sich an Beispiel an den Herrschaften weiter südlicher.

20121206-193234.jpg

Durch die Canyons der Hochhäuser geht es Rtg Süden und Hafen.

20121206-193334.jpg

…vorbei am Wohnzimmer von Neil Young, Massey Hall, der dort wahrscheinlich mehrnKonzerte gegeben hat, also so manch anderer in seiner Karriere…

20121206-193615.jpg

„Lockout“ auch vor der NHL Hall of Fame, erst nach 10 wird aufgeschlossen…

20121206-193829.jpg

Die Union Station, für viele Einwanderer der erste Eindruck von Toronto, vermittelt gleich die Größe des Landes. Von der war sogar der britische König beeindruckt, daß die Herrschaften in den Kolonien auch andere große Hallen bauen, die nicht der Gottesverehrung dienen….

20121206-194258.jpg

Gegenüber, das erste Haus am Platz, das Fairmont Hotel, man beachte auch hier die Größe, es wird vor allem nochmal auftauchen.

20121206-194526.jpg

Nächster Stop der CN Tower, immer noch eines der höchsten, freistehenden Bauwerke der Welt und immerhin kommt man bis auf 400m rauf zur Besichtigung.

20121206-195200.jpg

Von oben bekommt man dann schon eine guten Eindruck von der Megacity.

20121206-195422.jpg

20121206-195507.jpg

20121206-195559.jpg

Mit einem Extralift geht es dann nochmal ein Stück nach oben und von 400m Höhe schaut Fairmont sehr putzig aus.

20121206-195855.jpg

Und der Blick auf den Lake Ontario bzw Rtg USA…

20121206-200207.jpg

und in direkter Fallinie 300m, das Dach des Roger’s Center, Heimat der Baseballer….

20121206-200406.jpg

Der Tower, unübersehbar, bleibt nun treuer Begleiter am Weg Rtg Uferpromenade, wo im Winter nicht wirklich los ist und dzt auch eine Megabaustelle für neue Wohnungen ist…

20121206-200602.jpg

Mit einer der kleinen Fähre geht es auf die kleinen Inseln, das Naherholungsgebiet vor der Haustür Torontos aber ohne GP Strecke…

20121206-200957.jpg

Von dort hat man die beste Aussicht auf die Stadt, obwohl die Gänse nicht wirklich interessiert sind.

20121206-201204.jpg
Beim Royal Yacht Club of Toronto war jedenfalls offen und wie immer hat man bei diesen Herrschaften den schönsten Ausblick….

20121206-201608.jpg
Der Lake Ontario genießt die winterliche Ruhe (hinter dem Horizont sollten danaidenfass Niagara Fälle auftauchen…und dann Buffalo..hui..)

20121206-202311.jpg

Mit der Fähre und den Werktätigen der Insel geht es wieder zurück auf das Festland…

20121206-202430.jpg

Vorbei am Theatre of Hope, Dreams, Tears and Anger, sprich die Hockeyhalle der Maple Leafs, die aber auch uns Fans ausgesperrt hat.

20121206-202622.jpg

Die Sporterfolge sind der diversen Mannschaften in Toronto sind ja eher nicht so berrauschend, dafür hat man dem leidgeprüften Publikum eine Plastik gewidmet…

20121206-202808.jpg

Nicht nur Bahnhöfe, Hockeyhallen und Türme sind XXL, nein auch bzgl Shoppingmall will man sich keine Blöße geben und hat auf 4 Stockwerken sich ausgebreitet.

20121206-202953.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: