JOURNAL DE VOYAGE

Die Löwen, noch festlich kostümiert, bewachen den Eingang zum Art Institut. Müssen sie auch, den drinnen ist doch einiges an Wert und lockt einige an Besucher an.

um 300 $ seinerzeit in Aufrag gegeben, American Gothic. Das Harte Leben der 30er…
und die von und mit Dennis Hopper, die „Nighthawks“….
und hier brauchts nur mehr ein bequemes Sofa und das Wohnzimmer
ist fertig, samt Picasso…
ein Geschenk an die Stadt Chicago und das Art Institute, die Fenster 
von Herrn Gaugin.
und ein Blick in die Zukunft, wer braucht schon noch die Börsen, sie
dienen als Museumsraum…
andere Künstler haben ihren Auftrittsort weiter außerhalb von Downtown.
Da ist einmal der Herr Jordan, seine Schuhe hätten ja kurz vor Weihnachten
beinahe zu einem Bürgerkrieg geführt, Schußwechsel gab es schon. 
Paar verzweifelte LastMinute Shopper wollten unbedingt die RetroAirJordanBoots…
und die Bullen teilen sich das United Center mit den Blackhawks…
auch 2 Legenden, Bobby Hull und Stan Mikita, der 22 Jahre lang dort spielte…
jetzt das Madhouse….
heute gefüllt mit 21.600 Hockeyfans.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: