JOURNAL DE VOYAGE
Ein beschaulicher Tag im Silberminenstädtchen  Tombstone..
Die Kumpel in der schöpferischen Pause…
…als gerade die Postkutsche aus Tucson eintrifft..
Und so mancher Fremde, in das eine oder andere Etablissment gespült wird..
Der an seine fernen Heimat Polditown erinnert wird, ob der vielen Hinterhofbühnen…
Und der liberalen Einstellung bzgl. Glücksspiel und Rotlicht, obwohl
Die Kombination in einem Raum ihn schon überrascht…
Doch plötzlich wird die Ruhe beim Essen beim Saloon am Eck gestört…
Ein paar Hitzköpfe und Bauernbuben scheinst, haben die Nerven verloren beim OK Corral.
Doch die Exekutive war schnell zur Stelle….
Und beendete rasch den Aufstand der Wutcowboys.
Earp, der Ältere, nach getaner Arbeit. Wie man sieht, die Exekutive bis heute
Eher nicht so friedlichen Deeskalieren interessiert..
Die „Wutgscherten“ haben ihren Bestimmungsort jedenfalls gefunden…
Aber auch die Exekutive ist manchmal von einem Betriebsunfall betroffen,
Man tröstet aber gern mit hauseigener Prosa und hofft auf nicht nachtragende
Verwandte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: