JOURNAL DE VOYAGE

Ein schöner Herbstsonntag in Jacksonville, Florida, flächenmäßig eine der größten Städte der USA.


Ideal zum Tailgating, vor dem Spiel der hiesigen Jaguars, welche im Besitz der Stadt sind, man will ja seinen Einwohnern was bieten..


Mit dabei, immer bei vielen Leuten, die Werbeabteilung der Streitkräfte, man braucht ja Nachschub…

Nach dem Abspielen der Hymne, zugespielt aus Afghanistan:

Der Überflug eines Stealth Bombers, den man nur kurz hört, wenn man unter ihm steht…

..anschließend posieren die Girlies mit den Herren Piloten. Man kann nur hoffen, daß das österr. Bundesheer in Zukunft, sollte es um Rekruten werben, keine solchen Aktionen unternimmt, und man von irgendwelchem altersschwachen Graffel erschlagen o.ä.wird..


..und dann wurde in der Halbzeit noch 150 Stück zukünftiges Kanonenfutter angelobt, um die Freiheit zu verteidigen…


Football wurde auch gespielt, und zwar wurde erst in der letzten Sekunde der „Touchdown geschossen“(c)Toni Fritsch. Und die Jags haben gewonnen. Das immer anwesende Militär bei Sportveranstaltungen jedenfalls ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Interessanterweise wird nie irgendwo eingeblendet: „Achtung, der Militärdienst kann Ihnen das Leben kosten!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: