JOURNAL DE VOYAGE

Div. Tiere und Revoultionäre rund um Tampa

Scroll down to content

Der Homosassa Springs Wildlife Park zeigtnund und kümmert sich um Floridas Tierwelt, sompflegt man hier verletzte Manatees, heute war Besuch von der „wilden“ Verwandtschaft da, der Grund war wieder die warme Quelle, welchen zum Herumtollen einlud…

Das Nilpferd an sich ist eher nicht heimisch hier, aber hier handelt es sich um einen pensionierten Filmstar. „Lui“ hat hier ssein Platzerl gefunden.


Im Gegensatz dazu, fotoscheu, der Florida Panther, dafür gefährlicher, griff Tiere und Menschen an, wurde gefangen und denkt hier über sein Verhalten nach…


Schon in Tampa liegt das kubanische Tschikbudeviertel Ybor City, Heimat der Zigarrenwuzzler.

Im Hintergrund wurde die 1. Revolutionäre Kubanische Partei von Jose Marti gegründet, welche die spanische Herrschaft brechen konnte, um sich dann der USA auszuliefern.


Heute die Uni Tampa, früher das Hotel Tampa. Bis jetzt ist noch kein Politiker bei uns auf diese Idee gekommen, wär mal was neues…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: