JOURNAL DE VOYAGE

Eigentlich wollte ich mir den Nationalpark in Wakula Springs anschauen und wurde von der Anwesenheit der Manatee überrascht. Auf Grund der kalten Nacht hatten sie sich schon zur Quelle bewegt, da diese aus über 50m Tiefe raussprudelt…


…und die Manatees haben es ja gern eher warm, damit sie ihre Schlaferl halten können..


…aber da sie sehr neugierig sind, lassen sie sich leicht davon abhalten, was nicht immer gut für sie endet, da sie oft Opfer von Motorbooten werden.


Und da noch nicht viel los war am Montag Vormittag, kann man ja trotzdem mal dazwischen bisserl dösen.

In Wakulasprings glaubt man in einer Universumdoku zu sein. Alles freie Wildbahn, kein Zoo oder so.


Putzige Krokodile Aalen sich in der Sonne…


…und werden von Vögel beobachtet…


..andere trocknen ihr Federkleid…


…andere genießen einfach nur den herrlichen warmen Herbsttag…


…und die Menschen im Boot die Landschaft samt der Tierwelt…


Kk—– Artikel wurde erstellt auf meinem iPad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: