JOURNAL DE VOYAGE


20 Jahre nach Olympia 88 reihe auch ich mich ein in die Reihe der österr. Sieger. (Hubsi Strolz, Sigrid Wolf, Anita Wachter…)

Als einer von 3 Gewinnern eines original Flames Trikots und das bei 18.000 Leuten!!!

Die Kollegen von Sektor 212/Reihe 23 waren ausser sich vor Freude, die konntens kaum fassen, ich hätts auch nicht mitbekommen, weil ich aufs Spiel geschaut habe…immerhin hat das Trikot einen Wert von über CAD 200,–. 
Das Spiel war super, unzählige Fights mit Blut am Eis, bis zu 6 Spieler auf der Strafbank und einem Overtime Sieg der Flames  yahoooooo!!!
(und das alles bei einem Vorbereitungsspiel samt ausverkaufter Halle…) Das Bild zeigt den Blick von meinem Platz.


Zurück zur Olympiade, am Platz vorm Rathaus sind die alle verewigt. Auch die alten Geister wie Zurbriggen, Tomba, Vreni die Unaussprechliche, die Figini, Pauli Accola, Peter Müller etc.  War ein schöner Ausflug in meist schmerzliche Erinnerungen. Obwohl da haben wir in der HAK das 1.Mal das Tippspiel gemacht…
Der Olympiaplatz, wo die Medaillien übergeben wurden,
Ein Blick auf die Skyline..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: