JOURNAL DE VOYAGE


Nach über einer Woche USA in Alberta angekommen. 



Eine historische Stelle, seit über 5.000 Jahren ließen die Indianer die Büffel über die Klippen springen, um sie unten gleich auszunehmen. Ein Head Smashed In Strache Haider Jump wär mal bei uns anzudenken….
Die besagte Klippe…
Ein Blick ins Land, Alberta besteht anscheinend hauptsächlich aus Weizenfelder, Weizenfelder, Kuhweiden und Mähdrescher. Und ein super flacher gerade langweiliger Highway zieht durchs Land, wo man mit 110km/h dahinzuckelt..
Um 16.00 Uhr sperren die Kanadier ihre Polizei brav hinter dieses Fort. Leider nicht die Highway Patrol. Auf ca. 30 Autos, die mir begegnet sind, waren 5 Polizeiautos. Aber bin in Lethbridge gelandet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: