JOURNAL DE VOYAGE


Beginn war heute in der Früh in Idaho/Coeur d‘ Alene am See.  Irgendwie haben sich da Franzosen nach Idaho verirrt und gleich mit einem Namen wichtig gemacht.


Weiter gings zum über 100km langen Lake Pend Oreille. Auch wieder ein Franzose. Hier handelt es sich auch um die Region, wo die Fr. Palin aufgewachsen ist, bevor sie nach Alaska abgeschoben wurde.
Weiter gehts zum Westernstaat Montana. Eindeutig und unverwechselbar. In diesem Bild halten sich auch angeblich der eine oder andere Grizzlybär versteckt. Weit weg. Samma froh.Hätt heute schon eine Fuchs fast niedergefahren, ist aber nix passiert.
Montana einfach gemacht für Western, dafür hättens nicht nach Jugoslawien fahren müssen für die Winnetou Filme…
Nachdem mich die letzten 20km ein Highway Patrol Trooper verfolgt hat und ich mich total brav ans Tempolimit gehalten hab, endlich Ankunft in der Metropole Kalispell und standesgemässe Übernachtung in einem Super8Motel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: