JOURNAL DE VOYAGE

Finally we hit bitumen….

und sind in nach 4 Tagen zu Besuch bei der Mr. Gibb und seiner Road in Broome eingetrudelt.
Sheila war brav und hat in den 3 Tagen alles gegeben, um mich vor Ameisen, Moskitos und Fliegen zu schuetzen. Die Tage begannen meist um 5 in der Frueh und waren um 10 des Naechtens zu Ende. Am Tag gabs meist so um die 42 Grad, aber mit warmen Wasser das man schluckweise zu sich nimmt, gehts schon irgendwie. Dafuer wird man aber auch belohnt wie die Bilder zeigen….-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: